9 Kick-Ass Tipps die mehr Kraft und Masse bringen

1) Trainiere das Stronglifts 5×5. Training mit der Langhantel, drei mal pro Woche Kniebeugen, viel Bankdrücken, viel Rudern und viel Kreuzheben. Wichtig: Perfektioniere deine Ausführung. Denke daran. Lerne sie. Kenne Sie. Lebe sie. Liebe sie. Ärgere dich nicht über mangelhaftes Muskelwachstum in deinen Armen. Sie werden größer mit der Zeit, wenn du weißt was es bedeutet, richtig schwere Gewichte zu bewegen.

 

2) Iss mehr. Versuche, mehr als 1000 Kalorien im Überschuss zu sein. Wenn du fett wirst, reduziere die Kalorien wieder. Für jetzt und später: Jammer nicht, fett zu werden. Es passiert nicht. Als ich 75 Kg wog, habe ich begonnen 5000 Kalorien sauberes Essen zu verzehren. Ich habe Muskeln aufgebaut, ohne Fett zu werden.

 

3) Keine Mahlzeiten mehr wie Haferflocken oder Joghurt. Solche Mahlzeiten nehmen nur Yoga Lehrer zu sich. Wenn du wie ein Powerlifter aussehen möchtest, musst du auch essen wie ein Powerlifter. Jede Mahlzeit sollte eine solide Menge an Protein beinhalten. Für das Frühstück bedeutet das 4 ganze Eier und, wenn du noch mehr Kalorien brauchst, Bacon dazu.

 

4) Iss echtes Essen. Iss nichts, was deine Oma nicht als Essen deklarieren würde. Wir versuchen, groß, stark und gesund zu werden. Wie das geht? Mit richtigem Essen!

 

5) Vergiss die Mikronährstoffe nicht! Iss viel Obst und Gemüse. Pro Mahlzeit ein Stück Obst und Gemüse ist völlig ausreichend, um deinen Bedarf zu decken.

 

6) Zwischen jeder Mahlzeit solltest du das essen, was richtig starke Personen essen würden: Nüsse, Haferflocken, Erdnussbutter usw.

 

7) Essen ist Teil des Trainings. Wenn du wenigstens ein mal pro Woche – hoffentlich am Kreuzhebe-Tag – richtig zulangst beim Essen, bist du auf der sicheren Seite.

 

8) Trinke viel Wasser. Eine mangelnde Wasserzufuhr gehört zu den häufigsten Gründen für einen massiven Kraftverlust. Ist ja auch logisch, wir bestehen zu 70% aus Wasser.

 

9) Schlafe viel. Muskeln wachsen nicht während des Trainings, sondern in der Ruhephase und diese ist idealerweise dann, wenn du schläfst. Dieser Tipp erfordert wirklich viel Disziplin. Vor allem dann, wenn man lange und viel arbeitet und eigentlich noch mit seinen Freunden etwas unternehmen möchte. Sei dir aber im Klaren: Das Programm funktioniert nur so lange, wie du funktionierst.